06200012.12 Secumax Trennex

Artikelnummer: MA.41.0349
Marke: Martor
€3,03 / Stck €2,55 ohne MwSt.
2-3 Wochen
Lieferung bis:
15.8.2024

Detaillierte Informationen

Detaillierte Produktbeschreibung

TRENNT ALLES, WAS WEICH IST.

Das SECUMAX TRENNEX ist ein Einwegmesser aus stabilem Kunststoff. Mehrgleisig fährt es hingegen bei seinen bevorzugten Schneidmaterialien. So können Sie mit diesem Sicherheitsmesser alles bearbeiten, was aus weicherem Material ist: z. B. Schaumstoffe, Rohrisolierungen, Lochfolien und grobmaschige Textilien. Die Messernase ist nach vorne hin abgerundet, um hier ein Verhaken zu verhindern. Kleines Detail – große Wirkung!

 

DOPPELTER SCHUTZ

Mit der eingespritzten Klinge schneiden Sie nur das, was Sie wirklich schneiden wollen. Also weder sich selbst noch das, was nicht in die Rubrik „Schneidmaterial“ fällt.

ABGERUNDETE NASE

Die lange, abgerundete Nase komprimiert das Schneidmaterial und führt es sicher zur Klinge. Ein Hängenbleiben ist ausgeschlossen, und selber stechen können Sie sich damit erst recht nicht.

EINMALIG GUT

Das SECUMAX TRENNEX ist ein Einwegmesser. Da Sie die Klinge nicht zu wechseln brauchen, können Sie und Ihre Mitarbeiter auch nicht mit ihr in Berührung kommen. Ein Plus in Sachen Sicherheit.

FÜR JEDE HAND

Das SECUMAX TRENNEX ist klein, leicht und handlich. So handlich, dass Sie damit gern auch länger arbeiten. Dabei kommt es nicht darauf an, ob Sie Rechts- oder Linkshänder sind. Denn dieses Schneidwerkzeug passt immer.

BESTENS PLATZIERT

Das SECUMAX TRENNEX geht Ihnen nicht so schnell verloren. Da das Sicherheitsmesser mit einer Öse ausgestattet ist, kann man es immer an einem sinnvollen Ort befestigen.

Zusätzliche Parameter

Kategorie: Höchste Sicherheit (SECUMAX)
Gewicht: 0.1 kg
Maße (L x B x H): 76 x 3 x 45,1 mm
Einwegartikel: Ja
Farbe: Blau
Basismaterial: Kunststoff
MDP (Metalldetectierbar): Nein
Klingenwechsel: Nein
Schnitttiefe: 2,7 mm
Sicherheit: Höchste
Hauptschneidmaterialien: Schrumpffolie, Textil, Schaumstoff, Styropor, Stretchfolie, Vliesstoff, Filz, Wickelfolie, Folien- und Papierbahnen

Seien Sie der Erste, der einen Beitrag über diesen Artikel schreibt.

Dieses Feld nicht ausfüllen: